Begegnungen mit Herz
authentisch. natürlich. bewusst.

Achtsame TierNatur Auszeiten

Ich lade DICH herzliche ein zu einer kleinen AUSZEIT! Sich selber etwas Gutes tun ... einfach einmal die Seele baumeln lassen. Denn das GRÜN, die Natur und die Tiere, birgt eine große Ressource zum Gesunden, wenn wir uns die Zeit nehmen hinzuspüren um es BEWUSST neu zu entdecken.

In kleiner Runde, mitten in der NATUR und bei unseren Tieren, nehmen wir uns die Zeit den RHYTHMUS der Natur achtsam mit allen Sinnen wahrnzunehmen. Wir berühren die Natur, bewegen uns in ihr und lassen sie auf uns wirken. ACHTSAMKEIT bedeutet in wachem Kontakt mit der Umgebung und sich selbst zu sein. Die Aufmerksamkeit zu lenken und im JETZT, in diesem Moment zu bleiben. Übungen aus der Achtsamkeitspraxis und Naturbetrachtung weiten den Blick, können beruhigen und ENTSCHLEUNIGEN und der Kontakt zu unseren Tieren ermöglicht vielfältiges ERLEBEN.



 


,„Achtsamkeit  hilft, uns (...) wieder in  den Fluss des Lebens zu integrieren,

uns wieder mit unserer Weisheit  und Vitalität in Berührung zu bringen."  Prof. Dr. Kabat-Zinn


Bei unseren achtsamen Auszeiten werden wir uns auch immer wieder unserem ATEM zuwenden. Bewusst den eigenen Atem wahrnehmen kann uns helfen, Gedanken und HERZ zu beruhigen und uns dabei unterstützen wieder in unsere Kraft und GELASSENHEIT zu kommen. Wir leben weil wir atmen, diese Verbindung ist offensichtlich. In anderen Kulturen haben die Begriffe für Atem eine weitreichendere Bedeutung. Das chinesische "Chi" meint auch LEBENSENERGIE, die Seelenenergie findet sich im indischen "Prana", der göttliche Geist im hebräischen "Odem" und "Pneuma" bedeutete für die alten Griechen nicht nur Atem sonder auch Seele und Geist. So scheint mir der Atem nicht nur eine tiefe Verbindung mit dem LEBEN zu haben. Er ist vielmehr auch eine Verbindung zu unserem Seelenleben, unserem ganzen SEIN. Wenn uns etwas belastet, uns etwas "auf der Seele lastet", dann "schnürt es die Luft ab", lässt "keinen Raum zum Atmen".

Am Ende einer jeden Auszeit nehmen wir uns die Zeit für gemeinsamen AUSTAUSCH bei einer Tasse Tee. So können wir Gedanken und Erfahrungen teilen und mit neuen Ideen unseren Lebensweg BEREICHERN.

Unsere Achtsamen Hofauszeiten finden Donnerstags von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr mit min. vier und max. zehn TeinehmerInnen statt. Die Zeit für den Wintertermin wird 17:30 bis 19:00 Uhr sein. Der Unkonstenbeitrag liegt je Termin bei 15,-€ pro Person.


 

Achtsame Auszeiten 2020


Winterruhe

Beginn:26.11.2020
18:30
Ende:26.11.2020
20:00

Die Wohltat der Langsamkeit


... Inhalte folgn in Kürze!



Zurück zur Übersicht



Ich würde mich freuen, auch DICH bei einer Auszeit zu begrüßen!

 


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram