Begegnungen mit Herz
authentisch. natürlich. bewusst.

 Gedanken über und Eindrücke von unserm Leben und Arbeiten hier auf dem Hof.


25. Oktober 2020, 14:37

Zufriedenheit.

Zufriedenheit….

„…als Ausdruck dafür, dass man mit den äußeren Gegebenheiten einverstanden ist und keine Veränderung verlangt.“

Bei einer Apfelernte von 2 x 14 kg von über 50 Apfelbäumen, fällt es mir schon schwer zufrieden zu sein.

Der Pflegeaufwand war so wie jedes Jahr – Schnitt, Baumscheibe freihalten, Stammpflege, Bindungskontrolle, Mahd, Ersatzpflanzungen und sogar Bewässerung! – Viel Arbeit – Viel Zeit!

Da kommt auch bei mir das Gefühl auf, dass sich diese Mühe „auszahlen und lohnen“ müsse.

Die Natur ist aber auch auf unserem kleinen Fleckchen Land unbestechlich und leider auch unerbittlich.

Die Spätfröste im Frühjahr haben die Blüte voll erwischt, die Hitze und Trockenheit über die vergangene Zeit waren auch nicht förderlich und so kommt dann dieses Ergebnis zustande.

Warum kann ich trotzdem meinen Frieden damit finden?

Die Situation ist unabänderlich für mich, denn bei der Arbeit in und mit der Natur kann ich Nichts erzwingen.
Die Arbeit auf der Streuobstwiese ist für mich eine bereichernde Beschäftigung und der ökologische Wert nimmt durch den steten Fortschritt zu.
Nicht unwichtig ist auch, dass ich von der Ernte weder leben, noch meine Versorgung sichern, muss!

So ist die Streuobstwiese auch dieses Jahr wieder ein guter „Lehrmeister“ gewesen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und eine ordentliche Portion Zufriedenheit.

Euer "Streuobstfreund" Stephan vom Herzwurzelhof

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


18. Juni 2020, 15:39

Natur spüren. Sinn erleben.

Tada ... gestern war der offizielle Pressetermin mit der Übergabe | Auszeichnung „Vorbildlicher Streuobstbestand“ für unsere Streuobstwiese.

Mir liegt immer sehr am Herzen zu sagen, dass es eigentlich Stephan‘s 💚 Streuobstwiese und sein Verdienst ist ... er investiert sein ganzes Herzblut und viiiiel Zeit, ich genieße diesen Naturraum lediglich und nutze ihn für meine Arbeit.

Diese Auszeichnung verleiht das „Netzwerk Streuobstwiesenschutz NRW“, Förderer und Partner seht ihr auf dem dritten Bild.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


12. Januar 2020, 09:35

Projekt Streuobstwiese

29 alte Apfelsorten, vier Birnen und je eine Pflaume, Quitte und Pfirsich stehen auf unserer Streuobstwiese. Insgesamt 53 Bäume ... eine ganze Menge Obst, wenn alle einmal in den Ertrag kommen.

🍏Es ist so eine große Vielfalt an Formen, Farben und Geschmäckern! Doch leider sind sie gänzlich vom Verkaufsmarkt verschwunden, obwohl  sie sogar von Allergikern oft gut vertragen werden und deutlich höhere Konzentration der gesundheits-fördernden Flavonoide aufweisen.

🍏In diesem Jahr möchten wir ein schon länger angedachtes Projekt umsetzten: Einen „Lehrpfad“ durch die Streuobstwiese. Mein Mann @streuobstfreund gestaltet gerade die Schilder und das Erste haben wir vor Weihnachten drucken lassen. Uns gefällt es ... was meinst du?

🍏Die Rechte an den Bildern sind gekauft, nun werden wir mit und mit (es ist nicht gerade ein Schnäppchen und wir brauchen ja einige) weiter machen und noch schauen, wie wir sie zu den Bäumen stellen.

Gerade kommt Stephan auch von der zweiten Fachtagung „Rund um Streuobst“ nach Hause und wir läuten jetzt unser Wochenende ein.

Dir einen behaglichen Abend und einen schönen Sonntag. 💚-lich Grit

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren

 

 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram