Gedanken über unser Leben und Arbeiten hier auf dem Hof.


14. Januar 2020, 21:07

Achtsame TierNatur Auszeiten

Die Termine für unsere achtsamen TierNatur Auszeiten sind online.

Und so vielfältig wie unsere Lebensstile, unsere Bedürfnisse und Charaktere sind, so mannigfaltig und bunt sind die Methoden, die Techniken und Übungen, die uns helfen können einwenig zu entschleunigen. Es gibt nicht den einen richtigen Weg!

Komm mit auf eine kleine Reise, um deine eigenen Farben zu entdecken ... ich freu’ mich auf dich. 💚-lich deine Grit

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


12. Januar 2020, 09:35

Projekt Streuobstwiese

29 alte Apfelsorten, vier Birnen und je eine Pflaume, Quitte und Pfirsich stehen auf unserer Streuobstwiese. Insgesamt 53 Bäume ... eine ganze Menge Obst, wenn alle einmal in den Ertrag kommen.

🍏Es ist so eine große Vielfalt an Formen, Farben und Geschmäckern! Doch leider sind sie gänzlich vom Verkaufsmarkt verschwunden, obwohl  sie sogar von Allergikern oft gut vertragen werden und deutlich höhere Konzentration der gesundheits-fördernden Flavonoide aufweisen.

🍏In diesem Jahr möchten wir ein schon länger angedachtes Projekt umsetzten: Einen „Lehrpfad“ durch die Streuobstwiese. Mein Mann @streuobstfreund gestaltet gerade die Schilder und das Erste haben wir vor Weihnachten drucken lassen. Uns gefällt es ... was meinst du?

🍏Die Rechte an den Bildern sind gekauft, nun werden wir mit und mit (es ist nicht gerade ein Schnäppchen und wir brauchen ja einige) weiter machen und noch schauen, wie wir sie zu den Bäumen stellen.

Gerade kommt Stephan auch von der zweiten Fachtagung „Rund um Streuobst“ nach Hause und wir läuten jetzt unser Wochenende ein.

Dir einen behaglichen Abend und einen schönen Sonntag. 💚-lich Grit

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


05. Januar 2020, 20:19

Ein Blick in die neue Woche.

Morgen endet meine Weihnachtsauszeit und ich freue mich! Neue Projekte stehen an und Ideen möchten weiter gedacht werden.

Tatsächlich will ich mir noch eine kurze Liste machen, was ich im Januar gerne umsetzen möchte. Sonst könnte es mir durchaus passieren, dass ich mich im Ideen-Gedanken-denken verliere und nicht ins Tun komme. Kennst du das vielleicht auch von dir?

Starten werde ich morgen mit einer Woche Fortbildung “Expertin für Entspannung und Stressregulierung“. Und ich bin schon sehr gespannt auf die Gruppe (den Dozenten “kenne“ ich von Tagungen), den Austausch und freue mich, noch einmal selber ins Erleben zu kommen.

Mal schauen, was ich aus/mit den neuen Impulsen für meine Arbeit entwickeln kann.

Nun wünsche ich dir einen gemütlichen Abend und morgen einen guten Wochenbeginn.

💚-lich Grit

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


01. Januar 2020, 23:32

Willkommen 2020

Hast DU Wünsche, Ideen, Pläne für dieses neue Jahr?

❄️ Mir scheint es wichtig, dass wir uns nicht übernehmen mit den guten Vorsätzen. Denn schnell können wir so wieder in das Fahrwasser „nicht geschafft, keine Zeit, wo ist die Woche nur geblieben“ schlingern. Und das fände ich schade für mich und auch für dich ... unsere Lebenszeit ist so kostbar!

❄️ Auch ich habe viele Ideen für unseren kleinen Hof. Puuh ... ich könnte manchmal schier platzen und meinen Mann mit einem Wasserfall aus Worten überschütten. Dann heißt es durchatmen und ein wenig Ruhe bewahren.

❄️ Aber es gibt etwas, dass wir uns heute bei einem langen Spaziergang (es war sooo wunderschön draußen, frostig und strahlend blauer Himmel) vorgenommen haben. Wir möchten dieses Jahr viel gemeinsam lachen und bewusst genießen.
Wenn wir merken, dass der Andere gefangen ist im Alltagsgrummel (und ja, das passiert uns immer wieder) möchten wir versuchen uns bewusst und klar die Hand zu reichen und einen Weg hinaus zu zeigen ... denn manchmal braucht es nur ein kurzes Innehalten und die eigene Erlaubnis auszusteigen, anzuhalten oder kurz Platz zu nehmen. Mit Hilfe ist dies oftmals leichter.

❄️ Ich wünsche auch Dir für dieses Jahr immer wieder Haltestellen, Parkbänke oder Waldlichtungen an denen du dir erlaubst kurz Rast zu machen, um durchzuatmen und bei Dir anzukommen.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


20. Dezember 2019, 23:20

Es weihnachtet.

🎄Es weihnachtet. Unsere Kinder trudeln langsam ein.

🎄Zeit für heißen Haferkakao mit Zimt und Rum. Für Gespräche und viel Weihnachtsmusik. Für wohliges Schweigen und Räuchermännchen.

🎄Sooo schön!

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


13. Dezember 2019, 17:36

Danke

Da hat er schon begonnen der Advent.

🕯Für mich eine Zeit um Danke zu sagen. Danke für das was war ... und friedvoll auf die Dinge, die Begebenheiten schauen, die anders gekommen sind als ich sie mir gewünscht hätte.

🕯Wir können es der Natur gleich tun und uns nun auf uns besinnen. Ein wenig innere Einkehr und loslassen. Kraft tanken in der Langsamkeit ... bei einer Tasse Tee oder Kakao im Kerzenschein. Die Dunkelheit begrüssen als Möglichkeit einen Gang runter zu schalten.

🕯Oh ja, leichter gesagt als getan und meine letzten zwei Wochen waren auch noch sehr angefüllt ... Nein sagen gehört nicht zu meinen Stärken. Aber es scheint mir sehr wichtig, sich nun kleine Freiräume zu schaffen.

🕯Ich möchte Danke sagen, dass du hier bei uns mitliest und für den Austausch. Für die vielen tollen Begegnungen und Gespräche hier auf unserem kleinen Hof.

🕯 Und ein Dank auch von mir an all die Menschen, denen ich virtuelle folge, für wundervolle Bilder und Beiträge, die mich teilhaben lassen an Gedanken und Ideen.

🕯Genieße diese besinnliche Zeit vorallem auch, wenn du noch kleine Kinder hast! Es ist so wunderschön bei einer täglichen Geschichte Nähe und Geborgenheit zu geben und zu empfangen.

🕯Ich verabschiede mich in eine kleine Winterpause und wünsche dir noch eine behagliche Adventszeit und wundervolle Weihnachten. Komm gut ins neue Jahr und freu‘ dich auf all die Dinge, die 2020 für dich bereit halten wird.

Deine Herzwurzlerin Grit 🧡

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


21. November 2019, 00:09

Systemisches TierNatur Coaching

🍁Beratung, Coaching, Lebensbegleitung, Systemisch ... so viel Wort ... und das ganze auch noch im Wald, Garten, am Feuer, bei und mit landwirtschaftlichen Nutztieren.
Wofür, wie überhaupt und vorallem wann, warum und für wen? Oki doki, ich versuche ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, Licht für meinen Ansatz und Weg, der offen ist für jedweden Mensch, dessen Lebensweg gerade etwas holprig ist, der sich Begleitung und Neuorientierung wünscht.

🍁Die Natur ist ein wunderbarer Ort für achtsame und bewußte Wahrnehmung und die Begegnung mit Tieren ist darüber hinaus eine wertvolle Möglichkeit, sich selber wieder als Teil der Natur zu spüren und den Themen und Aspekten des Lebens nachzugehen oder auch einfach einmal die Seele baumeln zu lassen.

🍁Das Sein in der Natur und der Kontakt zu Tieren kann entschleunigen, die Atmung vertiefen, entspannen und so ist es uns oftmals möglich unseren Gefühlen Raum zu geben und Ausdruck zu verleihen. Ein Perspektivwechsel ermöglicht neue Blickwinkel auf gewohnte Denkweisen und Verhaltensmuster, kreative Ideen und Lösungsansätze können wachsen.
Es gibt Studien welche Hirnareale alleine beim Anschauen von Naturbildern aktiviert werden, welche Hormone und Botenstoffe beim Tierkontakt und Naturerleben in die Wirkung kommen (ein Grund warum in Asien Shinrin yoku, das in den Lebensraum Wald eintauchen) offiziell als heilsam gilt ... das zu beleuchten würde den Beitrag hier sprengen.

🍁Für mich ist eine wertschätzende Atmosphäre, das vertrauensvolle Gespräch und die Bereitschaft sich dem eigenen Thema hinzuwenden, die Grundlage für einen wertbringenden Prozess des Wahrnehmens und Erkennens. Übungen aus dem Bereich der Achtsamkeitspraxis und Naturbetrachtung wirken unterstützend und manchmal kann eine systemische Brettaufstellung, das Gestalten eines Lebenspanoramas und der Blick ins Genogramm vertiefend eingesetzt werden, um Beziehungs-, Arbeits- und Lebensstrukturen sichtbar und verstehbar zu machen.
Ich höre zu, gebe Impulse und stelle Bezüge und Verbindungen her, so dass eigene Antworten für einen ganz individullen Lebensweg gefunden werden können.

Das ist eigentlich schon Alles ... 🧡

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


08. November 2019, 23:27

Bildung

... außerschulischer Lernort. 🍁Ja, das gibt es und ja, auch wir sind einer. Gelistet auf der „Pädagogischen Landkarte NRW“, Partner von „Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit“ und Mitglied der Baglob (Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof). Interessiert die hiesigen Schulen aber nicht wirklich.

Dabei ist es so wertvoll und wichtig! Lernen durch erleben. Nicht durch Bücher sondern im Tun die Welt begreifen. Bei Wind und Wetter den Wald erkunden, auf dem Hof mithelfen, die Jahreszeiten am eigenen Apfelbaum erleben.🧡

Wenn wir Kindern ermöglichen die Natur zuerleben, auf einem Bauernhof ins sinnstiftende Tun zu kommen, landwirtschaftliche Nutztiere als fühlende Wesen zu begreifen ... dann ist ein Grundstein gelegt, die Welt zu schätzen (vielleicht zu lieben) um später wohlmöglich für ihren Schutz einzustehen.

Habt ein schönes Wochenende und etwas Draussenzeit mit euren Kindern. 🙏🏻

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


04. November 2019, 19:14

Atmen ...

🍂 ... ohne darüber nachdenken zu müssen, tust du es. Über 20.000 mal am Tag ein und aus. Und so stehen wir in permanenter Verbindung mit der uns umgebenden Natur. Denn nur weil Bäume UND Meere atmen, können auch wir atmen. Unser Leben hier auf der Erde ist also nur in seiner Gesamtheit möglich. Alles wirkt zusammen und auch wir sind mit der Welt unabdingbar verwurzelt.
Oooh ja! Das wäre nun ein guter Aufhänger, um auf die immense Dringlichkeit hinzuweisen, JETZT aufzustehen um gemeinsam für unsere Welt einzustehn. Doch darum geht es mir heute nicht (könntest du aber bitte dennoch tun 🙏🏻).

🍂Du lebst weil du atmest, diese Verbindung ist offensichtlich. Doch in anderen Kulturen haben die Begriffe für Atem eine weitreichendere Bedeutung. Das chinesische ‚Chi’ meint auch Lebensenergie, die Seelenenergie findet sich im indischen ‚Prana’, der göttliche Geist im hebräischen ‚Odem’ und ‚Pneuma’ bedeutete für die alten Griechen nicht nur Atem sondern auch Seele und Geist.
So scheint mir der Atem nicht nur ein tiefe Verbindung mit dem Leben zu haben. Er ist vielmehr auch eine Verbindung zu unserem Seelenleben, unserem ganzen SEIN.
Wenn uns etwas belastet, uns etwas ‚auf der Seele lastet‘, dann ‚schnürt es die Luft ab‘, lässt ‚keinen Raum zum Atmen‘.

🍂Da sind wir nun ... bei meinem Gedanken, der mir in den Sinn kam als ich heute tief durchatmen musste, um bei mir zu bleiben und nicht loszupoltern.
BEWUSST zu atmen kann auch dich dabei unterstützen, für einen Moment zur Ruhe zu kommen, eine Raum zu schaffen um vor einer unbedachten Reaktion innezuhalten. Die Aufmerksamkeit auf den Atem zu lenken kann dir helfen, dich zu erden und achtsamer mit dir und deinen Mitwesen zu werden, deine Gedanken und dein Herz beruhigen, dir Kaft und Gelassenheit geben.

🍂Ein paar Minuten still und bewusst sitzen und atmen. Auf einem Stuhl, dem Sofa, an einem Baum oder auf der Parkbank (oder auch stehend an der Kasse, in der Strassenbahn) und wahrnehmen, wie du gerade sitzt oder stehst. Wie die Füsse den Boden berühren, der Rücken vielleicht an einer Lehne, wie deine Schultern nach hinten unten sinken, dein Kinn leicht zu Brust zeigt und so dein Nacken etwas gestreckt ist.
Und nun spüre einen Moment nach wie du ein- und ausatmest. Wie die Luft einströhmt, sich der Brustkorb und die Bauchdecke hebt, wie sich die Lungen füllen und sich dann wieder selbständig leeren ... einfach nur atmen und loslassen.

🍂Wunderbar! Ich wünsche dir eine gute Woche und gönne dir jeden Tag einige tiefe, bewusste Atemzüge.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


01. November 2019, 00:52

Ein Tier ...

... macht dem Herze wohl. (Walther v.d. Vogelweide) 💛

Mmmh ja, es wärmt und erdet mich ... eine Weile SEIN und wahrnehmen. Sollte ich öfter tun, einfach für mich ohne Schnickschnack und Tamtam. Du vielleicht auch?!
Vergesse ich manchmal glatt im trubeligen Alltag und rucki zucki ist der Tag um.

Ich wünsche auch dir die nächsten Tage einige schöne Auszeitmomente, so ganz für dich.🍁

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren

Seite 1 von 4

 

 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram